Arbeitskreis Schulentwicklung

Der Arbeitskreis setzt sich zusammen aus 4 Lehrkräften und 4 Eltern, die sich jeweils zu bestimmten Themenschwerpunkten zusammenfinden und Ideen sowie Ansätze für die Weiterentwicklung des Schullebens herausarbeiten. Der Arbeitskreis tagt mindestens einmal im Schulhalbjahr am Nachmittag.

Wahlperiode: alle 2 Jahre.

Die Umsetzung erfolgt dann nach Genehmigung in der Schulkonferenz

Beispiele: Lesekonzept, pädagogischer Leitgedanke