Unsere Klassen

Im Schuljahr 2019/2020 besuchen ca. 290 Schülerinnen und Schüler die Lindenschule und werden von insgesamt 30 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet. Darin sind auch unsere Förderlehrkräfte enthalten, die unsere Arbeit in vielen Klassen unterstützen bzw. im Team mit unterrichten.

Klasse Anzahl Kinder Klassenlehrer/in
1/2 a


1 b
6 Erstklässler
14 Zweitklässler

18 Kinder
Ute Hecht


Frau Krasemann
1/2 c 8 Erstklässler
10 Zweitklässler
Petra Tödter
1/2 d 6 Erstklässler
14 Zweitklässler
Kirsten Glanz
1/2 e 6 Erstklässler
12 Zweitklässler
Daniel Loick
1/2 f 8 Erstklässler
11 Zweitklässler
Frau Niehs
2 b 24 Frau Bischoff
4 b 26 Kinder Iris Wiehle
4 a 25 Kinder Frau Märtens
4 c 25 Kinder Jessica Hamann
DaZ-Basisklasse 11 Kinder Herr Bartsch und Frau Bischoff
3 a

3 b
24 Kinder

25 Kinder
Frau Glietenberg

Frau Jürgensen
3 c 25 Kinder Frau Boree
     

In der Klassenstufe 1/2 werden 111 Schülerinnen und Schüler in 5 Klassen jahrgangsübergreifend unterrichtet. Klassenlehrerteams bestehend aus 2 Lehrern betreuen die Kinder und gewährleisten, dass bei Wechsel in die nächste Klassenstufe immer eine vertraute Person des Teams erhalten bleibt.

Parallel dazu hat die Lindenschule derzeit eine homogene 1. Klasse und eine homogene 2. Klasse. Damit wird den Wünschen der Eltern Rechnung getragen, die keinen jahrgangsübergreifenden Unterricht für ihre Kinder wünschen.

In einigen Eingangsklassen findet eine integrativ-präventive Beschulung statt. Aber auch in allen anderen Klassen der Eingangsphase findet weitestgehend in je einer Mathematik- und Deutschstunde Teamteaching statt. Dann begleiten zwei Lehrkräfte den Unterricht. Den Eingangsphasenklassen stehen drei Gruppenräume zur Verfügung.

Die Sprachheilschule „Sternschule“ hat in der Lindenschule eine Außenstelle, d.h. Kolleginnen der Rendsburger Schule arbeiten in einigen Klassen der Eingangsstufe („Kombiklassen“) in den Deutschstunden unterstützend mit und geben in ausgewiesenen Therapiestunden sprachpädagogischen Unterricht.

Die 3. Jahrgangsstufe umfasst drei Klassen mit jeweils 22 bis 24 Schülerinnen und Schülern. Zwei Klassen sind  Integrationsklassen, die von einer Förderschullehrkraft unterstützt wird. In allen dritten Klassen werden Mathematik und Deutsch jeweils eine Stunde im Team unterrichtet.

Unsere drei 4. Klassen haben zwischen 21 und 25 Schülerinnen und Schüler. Auch hier haben wir eine Integrationsklasse .

Allen Klassenstufen steht mindestens ein Gruppenraum zur Verfügung.